Judo Club Wiesbaden 1922 e.V.
Fachverein für Budosportarten

Stefanie Schleuder-Kettler Deutsche Meisterin Ü30

Mo, 15.04.2019, 21.00 Uhr
|
von Tonja Bröder
Ulrike Stoll kommt auf Platz zwei

Maintal-Dörnigheim, 13.04.2019 -  Wie jedes Jahr kehrten unsere Ü30-Kämpferinnen mit Medaillen von den Deutschen Einzelmeisterschaften der Veteranen zurück.

Weiterlesen …

Bronze für Tanja Strecker

Fr, 12.04.2019, 20.40 Uhr
|
von Tonja Bröder
Internationales Gallus-Turnier in St. Gallen

St. Gallen (Schweiz), 06.04.2019 - Beim internationalen Gallus-Turnier, das zu den wichtigsten und grössten Judoturnieren in der Schweiz zählt, belegte Tanja Strecker in der Gewichtsklasse bis 63 kg Platz drei.

Weiterlesen …

15 aus 21 beim Rimbachpokal

Mo, 15.04.2019, 20.20 Uhr
|
von Tonja Bröder
Großes Nachwuchsteam aktiv

Rimbach, 06.+07.04.2019 - Beim Rimbach-Pokal habe wir seit langem mal wieder an alte Teilnehmerzahlen bei Kinderturnieren angeknüpft. Mit sage und schreibe 21 Nachwuchsjudoka haben wir sensationalle 15 Medaillen erkämpft.

Das macht Lust auf mehr. Hier die Ergebnisse in der Übersicht:

Weiterlesen …

JC Wiesbaden: Den „Rumpeltag“ gut rumgebracht

Di, 19.03.2019, 11.12 Uhr
|
von Tonja Bröder
Der Wiesbadener Kurier berichtet

Bericht im Wiesbadener Kurier von Lisa Bolz am 18.03.2019

Bundesliga-Frauen des JC Wiesbaden gewinnen ersten Kampftag gegen Bottrop und das trotz vier prominenter Ausfälle.

WIESBADEN - „Gut gemacht! Jetzt lass dir deine Arme lockern“, munterte Christina Faber ihre Mannschaftskameradin auf. Renée Lucht ließ sich auf den Boden fallen. Sie war enttäuscht. Über neun Minuten hatte die 78-Kilo-Kämpferin des JC Wiesbaden gegen Guusje Steenhuis durchgehalten – und musste dann doch ohne Belohnung von der Matte. 4:3 stand es zur Pause beim ersten Wettkampftag der Bundesliga-Hauptrunde für den JCW in der Gruppe Nord. Lena Grulich (bis 52 Kilo) sicherte Wiesbaden nach elf Begegnungen beim 8:3 den Sieg. Dass die Hessinnen mit 8:6 (74:57) noch drei Punkte an Bottrop abgaben, lag auch daran, dass vier prominente Kämpferinnen wegen Krankheit und Verletzungen nicht kämpfen konnten.

Weiterlesen …

1. Bundesliga: Gelungener Saisonauftakt!

So, 17.03.2019, 12.07 Uhr
|
von Marcel Stebani

Mit einem 8:6 Heimsieg sind unsere Frauen in die neue Bundesligasaison gestartet!

Ergebnisse im Überblick: Judo Bundesliga

Erste Bilder: Detlef Gottwald Fotografie / Facebook

Bericht folgt...!

Judo: Nordlicht Wiesbaden

Fr, 15.03.2019, 11.08 Uhr
|
von Tonja Bröder
Der Wiesbadener Kurier berichtet

Bericht im Wiesbadener Kurier von Tobias Goldbrunner am 15.03.2019

Neuer Bundesliga-Modus, neue Halle, neuer Star: Die Frauen vom JC Wiesbaden können in dieser Saison Historisches schaffen.

WIESBADEN - Wenn die Frauen des Judo-Club Wiesbaden an diesem Samstag (17 Uhr) in die Bundesliga-Saison starten, ist vieles neu für sie: Die Hessinnen, bislang in der Süd-Gruppe zuhause, starten erstmals in der Nord-Staffel, bestreiten ihren Heimkampf zum Auftakt in der Halle am Platz der Deutschen Einheit (statt am 2. Ring) und mit Lisanne Sturm hat eine langjährige Leistungsträgerin das Team verlassen. Die 48-Kilo-Frau kämpft künftig für den JC 66 Bottrop – und steht dem Vorjahresdritten JCW damit direkt am ersten Kampftag gegenüber. Wir geben einen Überblick über die Veränderungen in der Liga und beim JCW – und gehen der Frage nach, ob es diesmal zum Titel reicht.

Weiterlesen …

Sieben Medaillen bei Samurai- und Geisha-Turnier

Mi, 06.03.2019, 07.11 Uhr
|
von Tonja Bröder

Pfungstadt, 02.+03.03.2019 - Am vergangenen Wochenende nahmen insgesamt 308 Kämpfer und 143 Kämpferinnen an dem zweitägigen Turnier teil. Mit dabei elf unserer Judoka der Altersklassen U12, U16, U18 und Männer.

Weiterlesen …

Bronze für Lisanne Sturm

So, 10.03.2019, 19.55 Uhr
|
von Tonja Bröder
European Cup in Zürich
Uster (Schweiz), 09.03.2019 -An diesem Wochenende fuhren unsere drei Fünftplatzierten der diesjährigen DEM F/M in die Schweiz zum European Cup.

 

Weiterlesen …
© 2004 - 2019 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net