Judo Club Wiesbaden 1922 e.V.
Fachverein für Budosportarten

Mo, 15.05.2017, 15.38 Uhr
|
von Tonja Bröder
Beste Deutsche Nationalkämpferin

Kaunas (Litauen), 13.05.2017 - Als beste deutsche Judoka schneidet unser Nachwuchstalent Christina Faber in der Gewichtsklasse bis 78 kg ab. Alle ihrer drei Kämpfe gewann sie durch Wertung.

Weiterlesen …

Mo, 15.05.2017, 15.22 Uhr
|
von Tonja Bröder
Der Wiesbadener Kurier berichtet....

Bericht im Wiesbadener Kurier am 15.05.2017 von Barbara Yurtöven

WIESBADEN - Auf der Kletterwand einmal hoch hinaus, mit dem Volleyball zielgenau treffen oder mal in einem Segelflugzeug Platz nehmen – am Samstag war das alles innerhalb nur weniger Minuten beim Tag der Sportvereine auf dem Schlossplatz möglich.

Weiterlesen …

Mi, 10.05.2017, 16.39 Uhr
|
von Tonja Bröder
Diesen Samstag vormittag, 13. Mai

In diesem Jahr präsentiert sich unser Verein mit einer Vielzahl anderer Sportvereine auf dem Schloßplatz in Wiesbaden.

Weiterlesen …

Mi, 10.05.2017, 15.45 Uhr
|
von Tonja Bröder
Der Wiesbadener Kurier berichtet....

Von Tobias Goldbrunner; Link zum Artikel

WIESBADEN - Ute Buss war überglücklich. Über die erfolgreiche Premiere zum einen. Die Vorsitzende der Wiesbadener Sportförderung (Wispo) hatte sich mit ihrem Team ein neues Konzept überlegt, die Fördermittelübergabe fand erstmals im Rahmen einer Abendveranstaltung statt.

Weiterlesen …

Samstag, 20.05. - Heimkampf gegen Backnang

Di, 09.05.2017, 12.47 Uhr
|
von Marcel Stebani

Liebe Judo-Fans, liebe JCW-Freunde,

am Samstag, 20. Mai steht für unsere Frauen der nächste Heimkampf in der 1. Judo Bundesliga an. Es wird ein entscheidendes Duell für die Teilnahme an der Finalrunde 2018. Umso wichtiger ist eure Unterstützung für unsere Mannschaft!

Einlass: 16.00 Uhr
Kampfbeginn: 17.00 Uhr
Eintritt: 5 EUR (Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt)
Ort: Halle am 2. Ring, Konrad-Adenauer-Ring 55, 65187 Wiesbaden

Wir freuen uns auf eure lautstarke Unterstützung!

So, 07.05.2017, 18.13 Uhr
|
von Marcel Stebani

Am zweiten Kampftag holten die Frauen vom Judo Club Wiesbaden einen wichtigen 10:4 (94:40) Auswärtssieg beim Aufsteiger Budo Club Karlsruhe und übernahmen, mit dem zweiten Sieg binnen 8 Tagen, die Tabellenführung im Süden.

„Das Ergebnis ist deutlich, doch die Karlsruherinnen waren der erwartet unangenehme Gegner“, resümiert Teammanager Marcel Stebani. Viele der JCW-Kämpferinnen waren unter der Woche noch im internationalen Trainingslager und da ist es nur verständlich, dass bei der einen oder anderen jungen Athletin, die letzte Spritzigkeit fehlte. Umso wichtiger war dieses Mal die Unterstützung von Masseur Albert Weber sowie Dr. Christoph Meister, die sich um unsere Athletinnen kümmerten und sie unterstützten die Kräfte zu mobilisieren.

Weiterlesen …

Artikel im Wiesbadener Kurier Von Matthias Laux

WIESBADEN - Werner Ruppert hat dem Schicksal ein wenig auf die Sprünge geholfen. Ohne ihn wäre Rudi Sanner wohl nicht in Wiesbaden gelandet.

Weiterlesen …

Do, 04.05.2017, 12.46 Uhr
|
von Tonja Bröder
Am Freitag, 05.05. ist es soweit

Die Zahl „70“ spielt im Leben von Rudi Sanner eine wichtige Rolle. Ob als Gewichtsklasse bei seinem größten, sportlichen Erfolg oder bei seinem morgigen Wiegenfest.

Weiterlesen …
© 2004 - 2020 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net